Die schönsten Fußballstadien in Kroatien

Stadien in Kroatien© Melinda Nagy - Shutterstuck.com

Kroatien ist schon immer eine Fußballnation. Besonders durch die Leistungen von Luka Modrić und der kroatischen Nationalmannschaft wurde Kroatien als ein Land talentierter Fußballer bekannt. Obwohl Kroatien mit nur circa 4 Millionen Einwohnern ein wirklich kleines Land ist, gibt es zahlreiche mittelgroße und einige große Fußballstadien, die man als Fußballfan mal gesehen haben sollte.

Stadion Maksimir – Zagreb

Das Stadion Maksimir ist das größte Stadion Kroatiens und Spielstätte des international bekannten Fußballclubs Dinamo Zagreb. Dinamo Zagreb ist kroatischer Rekordmeister und der mit Abstand erfolgreichste Fußballclub des Landes. Neben Dinamo Zagreb nutzt auch die kroatische Nationalmannschaft das Stadion Maksimir als Spielstätte. Dort bereiten sich Luka Modrić und seine Jungs auch auf die bevorstehende Weltmeisterschaft vor. Bei den Online-Wetten auf https://extra.bet365.com/news/de/ hat die kroatische Nationalmannschaft eine Quote von 67,00 auf den Gesamtsieg der Weltmeisterschaft 2022. Die Chancen stehen demnach nicht sehr gut (Stand: 30.08.). Inzwischen ist das Stadion Maksimir über 100 Jahre alt, 1912 wurde das Stadion in Zagreb eröffnet, 1952 und 1999 wurde es erweitert. Über 35.000 Zuschauer finden im Stadion der kroatischen Hauptstadt Platz. Zagreb hat über 820.000 Einwohner, es wohnen also über 20 % aller Kroaten in der Hauptstadt.

Stadion Maksimir – Zagreb

© Rozhnovskaya Tanya – Shutterstock.com

Das Stadion Maksimir sollte man gesehen haben, weil es das größte Stadion im Land ist und mit seinen hohen Freilufttribünen ganz anders ist, als die klassischen Fußballstadien in England, Spanien, Italien oder Deutschland. Da das Stadion allerdings keine überdachte Tribüne hat, sollte man bei einem Besuch sich dem Wetter entsprechend anziehen, damit man nicht schwitzt oder (besonders abends/nachts) friert. Da das Stadion bereits sehr alt ist, überlegt Zagreb ein neues Stadion zu bauen, wie https://kroatien-nachrichten.de/ berichtet.

Stadion Poljud – Split

Die Hafenstadt Split ist mit circa 167.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Kroatiens. Das Stadion in Split, das Stadion Poljud, fasst 34.448 Zuschauer, also fast soviele wie das Stadion Maksimir. Es wird als Spielstätte von dem Traditionsverein HNK Hajduk Split genutzt. Obwohl die Stadt Split deutlich kleiner ist als Zagreb, ist das Stadion eigentlich sogar schöner als das der Hauptstadt. Im Gegensatz zum Stadion Maksimir ist das Stadion Poljud teilweise überdacht. Das Stadion wurde 1979 in einer schönen Lage, in Sichtweite zum Mittelmeer gebaut. 2003 wurde das Stadion renoviert.

Stadion Split

© Darios – Shutterstock.com

Ursprünglich fast das Stadion Poljud sogar über 55.000 Zuschauer, bei einem Spiel, Hajduk Split gegen Dinamo Zagreb, wurde ein Zuschauerrekord von 65.000 Menschen im Stadion aufgestellt. Allerdings verzichtete man später auf Stehplätze, daher hat das Stadion nur noch Platz für circa 34.000 Zuschauer. Das Stadion ist besonders sehenswert, weil es durch ein schönes, modernes Design und eine gute Lage überzeugen kann.

Stadion Kantrida – Rijeka

Das Stadion Kantrida wurde wie das Stadion Maksimir im Jahr 1912 eröffnet. Es liegt in der malerischen Hafenstadt Rijeka. Rijeka liegt in einer Mittelmeerbucht im Nordwesten des Landes und ist die drittgrößte Stadt mit circa 130.000 Einwohnern. Die Stadt ist für ihren Hafen bekannt, in dem auch oft die beeindruckenden Yachten der Reichen anlegen. Das Stadion Kantrida liegt ganz nah am Meer, von manchen Plätzen kann man dieses sogar sehen. Wie auch das Stadion Maksimir ist das Kantrida größtenteils nicht überdacht. Hier werden die Heimspiele des Fußballvereins HNK Rijeka ausgetragen. Das Stadion bietet 10.600 Zuschauern Platz.

Bevor man das Stadion Kantrida besucht, sollte man definitiv in den Wetterbericht schauen, bei Sonnenschein und angenehmer Temperatur ist es eines der schönsten Fußballstadien Kroatiens, wenn nicht sogar das schönste. Weiter Informationen über eines der schönsten Stadien der Welt finden Sie auf https://ballesterer.at/2020/12/08/die-bucht-der-stadiontraeume/.


Kommentar hinterlassen zu "Die schönsten Fußballstadien in Kroatien"

Hinterlasse einen Kommentar