Rabac – Perle der Kvarner Bucht

© Charlie Hambsch - Fotolia.com

Das Städtchen Rabac liegt in einer gemütlichen Bucht im Osten der Halbinsel Istrien. Bestand der Ort noch bis zur Hälfte des 19. Jahrhunderts aus einer Handvoll Fischerhäusern, so zog die glanzvolle Bucht und die unberührte Naturpracht nach und nach die ersten Reisenden an.

Als Richard Francis Burton, ein britischer Reiseschriftsteller, 1876 in die Region um Rabac reiste und seine Eindrücke festhielt, wurde die Grundlage für ein Urlaubsparadies schriftlich dokumentiert.

Imposante Vegetation, türkisblaues Wasser – eben eine wahre Perle

Auch wenn die Kleinstadt erst in den 60er und 70er Jahren (das erste Hotel wurde 1912 gebaut) seinen langsamen Aufschwung erfuhr, ist sie heute zwar leider kein Geheimtipp mehr – aber nach wie vor eine charaktervolle Seele der Kvarner Bucht. Der inzwischen sehr beliebte Badeort Istriens ist zwar nicht mehr das kleine Fischerdöfchen von damals, doch der individuelle Charme ist präsenter denn je. Nicht zuletzt durch die prächtige Vegetation, die seine ganze mediterrane Vielfalt ausstrahlt, und dem türkisblauen Wasser, trägt Rabac zu Recht die Bezeichnung „Perle der Kvarner Bucht“.

Rabac bietet sämtliche Unterkunftsmöglichkeiten, zahlreiche Hotels, hübsch angelegte Ferienanlagen, Privatzimmer, Ferienhäuser und Appartements. Nicht nur ein Abend am Hafen einer Stadt, dessen Bucht ein versunkenes Tal ist, lässt viel Raum zum Genießen und zum Träumen, sondern noch einer und noch einer und noch einer.

Der Ort Labin liegt erhöht auf einem Hügel oberhalb der Stadt Rabac. Touristisch gesehen verschmelzen die beiden Städte zunehmend und jede Einzelne verleiht der Region das unbeschreibliche Etwas.

Facettenreiche Region

Urlaub in Rabac-Labin – das bedeutet Urlaub in allen Facetten Kroatiens, historische Sehenswürdigkeiten, gastfreundliche Menschen und eine nahezu unberührte Natur. Wie faszinierend Rabac-Labin ist, wird deutlich, wenn man weiß, wie viele Künstler ihre Leidenschaft für die Malerei oder Bildhauerei hier entdeckten. Wo man auch hinschaut, so hat man das Gefühl, das viele Statuen oder architektonische Meisterstücke als Dankeschön der Region übergeben wurden.

Den wohl intensivsten Eindruck über die tatsächliche Vielfalt von Rabac erhält man, wenn man vom Glockenturm der Campanile den Ausblick über die gesamte Bucht auf sich wirken lässt.


Beliebte Unterkünfte im Umkreis von 5 Km

Casa Valamar Sanfior - (Rabac)
Das von mediterraner Vegetation umgebene Casa Valamar Sanfior begrüßt Sie nur 50 m vom Strand und wenige Gehminuten vom Zentrum von Rabac entfernt mit Panoramablick auf die Adria, klimatisierten Zimmern, einem Spa- und Wellnesscenter und...
Hotel Adoral - (Rabac)
Das stilvoll dekorierte Hotel Adoral in Rabac empfängt Sie mit einer hellen, eleganten Atmosphäre und hervorragend ausgestatteten Unterkünften mit herrlichem Meerblick. Ein kostenloser Abholservice vom Flughafen Pula ist auf Anfrage verfügbar.
Hotel Narcis - Maslinica Hotels & Resorts - (Rabac)
Mit einem Außen- und einem Innenpool empfängt Sie das Hotel Narcis 5 Gehminuten vom Strand entfernt in Rabac, einem der malerischsten kleinen Dörfer in Istrien. Es bietet Ihnen geräumige, klimatisierte Zimmer mit Sat-TV.
Hotel Valamar Sanfior - (Rabac)
Umgeben von wunderschönen Stränden empfängt Sie das Hotel Valamar Sanfior in Rabac in einer grünen Oase auf einer Halbinsel. Hier wohnen Sie nur 1 km vom Stadtzentrum und 50 m vom Meer entfernt.
Hotel Villa Annette - (Rabac)
Dieses kleine, charmante Hotel befindet sich in einem geschützten Bereich des Hügels mit Blick auf die Bucht von Rabac sowie einem herrlichen Panoramablick über die Kvarner-Bucht und die Inseln Cres, Lošinj und Unije.

 


Kommentar hinterlassen zu "Rabac – Perle der Kvarner Bucht"

Hinterlasse einen Kommentar